TOOLS & METHODEN

Objekte einfach scannen und für vielfältige Anwendungen digital weiterverarbeiten

Präzision, Stabilität und vielfältige Nutzbarkeit in digitalen Welten. lexoro hat in den zurückliegenden Jahren vielfältige Computer-Vision Anwendungen mit Praxisbezug zum Scan-Vorgang umgesetzt. Hierbei haben wir sowohl Lösungen für den Hochpräzisionsbereich entwickelt (ToF, 3D-Kamerasysteme) als auch Endkonsumentenlösungen im iOS und Android Segment (Dual Kamera).

Immer im Mittelpunkt dabei: die einfache Durchführung der Scanvorgänge mit Smartphones. Unsere Entwicklungsteams haben dieses Wissen und die Bausteine nun in einer Plattform gebündelt. Unseren SCAN-X Baukasten. Wir bieten damit Unternehmen aller Branchen erstmalig die Möglichkeit modernste Computer-Vision-Technologie zielgerichtet für die eigenen Anwendungsideen nutzbar zu machen.

Für die Automatisierung von typischen Geschäftsprozessen (Design, Produktion), die Maximierung der Kundenzufriedenheit (Virtual-try-on) oder die Erschließung völlig neuer Geschäftsmöglichkeiten im Augmented-Reality bzw. 3D-Druckbereich.

SCAN-X als Beschleuniger komplexer Technologieentwicklungen

Die Bausteine der SCAN-X Plattform sind über vielfältige Projekte entstanden. Führende Experten aus dem Computer-Vision Bereich und dem Machine-Learning waren an der Weiterentwicklung beteiligt. Internationale Unternehmen verschiedener Branchen haben die Technologiebausteine im Rahmen von Innovationsinitiativen bewertet. Die Technik ist „state-of-art“. Das Wissen dahinter weltweit vorne dabei.

Die Bausteine lassen ich dabei in folgende Segmente einteilen und für verschiedene Anwendungsszenarien individualisieren:

  • Object Detection
    Automatische Objekterkennung durch Scanning mit Smartphone (Bildsequenzen oder Video)
  • Object Counting / Triggering
    Automatisches Zählen von artspezifischen Objekten und Weiterverarbeitung
  • Object Segmentation
    Automatische Segmentierung des Objektes vom Hintergrund, um das Objekt freistehend digital weiterzuverarbeiten
  • Object Measurement
    Automatisches Vermessen des Objektes nach verschiedenen Attributen (Länge, Tiefe, Höhe, Breite, Umfang) – Oberflächentextur
  • Automated Fitting
    Automatischer Abgleich mit anderen Objekten zur Passung
  • 3D-Wireframing / Digital Cloning
    Generierung einer Point-Cloud aus dem Modell und Generierung eines textuierten 3D-Wireframes zur Weiternutzung des digitalen Klons in vielfältigen Anwendungsumgebungen (Systeme, 3D-Druck, CNC Produktionsmaschinen, Virtuelle Realität)
  • Motion Detector
    Automatisches Scanning von Bewegung und Abläufen mit entsprechender Objekterkennung bzw. Analyse der Bewegungsmuster

Endlose Einsatzmöglichkeiten mit Kraft und Wirkung

Die SCAN-X Lösungen öffnen einen völlig neuen Raum für die Nutzung der digitalen Kraft und Innovation.  Die Einsatzmöglichkeiten sind unbegrenzt. Im Folgenden eine Impulsübersicht, um das eigene Denken in passenden Anwendungszusammenhängen anzuregen.

USE CASE

Virtual-try-on (AR, VR Szenarien)

DETAIL

Nutzbar für:

  • Prothesen
  • Zähne
  • Schuhe
  • Handschuhe
  • Ringe
  • Brille
  • Hüte
  • Uhren
  • Make-Up

Objektvermessung

Nutzbar für:

  • Anatomie (Mensch, Tier, Pflanzen)
  • Wohnung
  • Haus
  • Möbel
  • Industrieanlagen
  • Lager
  • Verkaufsfläche
  • Produktpositionierungen / Shelf-Management

Objektidentifikation

Nutzbar für:

  • Objekterkennung und automatische Funktionserklärung
  • Technischer Service
  • Security
  • Marktforschung
  • Gaming
  • Videoauslesung (Video Analytics)

Gerne bieten wir interessierten Unternehmen im Rahmen eines „Use-Case-Workshops“ einen Einblick in die technischen Möglichkeiten und erarbeiten maßgeschneidert auf die individuellen Bedarfe eine SCAN-X-Lösungsmöglichkeit.